Entrée  
UMA  
Ute Maria Lerner  
Seminare  
Vorträge  
ww(w) Blauer Salon  
Mentoring  
Einzelsitzungen  
Publikationen  
UMA talks  
Kooperationspartner  
Termine  
Impressum/
Datenschutz
 
Kontakt  
   
   
   
   
   
   
   
   
 
 
   
   
   
   
   
   
 
   
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

UMA talks

ute Maria Lerner
 

 

Coronabedingt abgesagt. Ggf. neuer Termin in 2021

Upcoming 2020:Save the Date:
6. Lichtgespräch in der Glaskuppel am 29. Oktober 2020
Thema: Chance Land!?






5. Lichtgespräch in der Glaskuppel am 11. März 2020 auf Schloss Montabaur
Thema: Gründen Frauen anders?


4. Lichtgespräch in der Glaskuppel


Mit:

Ute Maria Lerner
ist Schauspielerin, Moderatorin und Talkerin und entwickelt seit vielen Jahren zeitgemäße, neue Formate und Events mit kulturellen, spirituellen und gesellschaftlich relevanten Inhalten. Ihre Talente – die Kommunikation und auch das Zusammenführen von Menschen – setzt sie ein, um Impulse zu setzen für einen Bewusstseinswandel in der Gesellschaft. Ihr Credo: Die Menschheit steht vor großen Herausforderungen, die nur gemeinsam auf allen Ebenen bewältigt werden können. Der Wandel beginnt zunächst aber einmal bei jedem selbst.

Julia Huthmann
ist Gründerin und Geschäftsführerin von JACKY F., ist Wirtschaftsingenieurin und arbeitete mehrere Jahre in Deutschland und Sri Lanka im Bereich Nachhaltigkeit. 2016 gründete sie die Api Jamu GmbH und setzt sich seither mit JACKY F. für nachhaltiges Wirtschaften auf Augenhöhe im internationalen Handel ein. Dafür wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet.

Claudia Henke
ist Mitbegründerin und Vorstand der h3-o eG Genossenschaft. Die h3-o eG Genossenschaft steht für soziale Innovationen, die gesellschaftliche Herausforderungen annimmt, Ansätze vor und weiter denkt, Prototypen entwickelt, und gemeinsam mit starken Kooperationspartnern die Umsetzung initiiert..

Andrea Bury
ist Gründerin und Geschäftsführerin der ABURY Collection und ABURY Foundation, arbeitete als Marketingberaterin im Lifestylebereich bevor sie 2008 das von ihr und ihrem damaligen Mann renovierte Riad Anayela in Marrakesch eröffnete. Das Leben vor Ort inspirierte sie, ABURY, ein nachhaltiges Accessoire Label, das 50% der Profits in Bildungsprojekte re-investiert, zu gründen. Seither setzt sie sich global für Women Empowerment und interkulturelles Verständnis ein.

Künstlerisches Programm
Adrienne Morgan Hammond: Soul-Pop-Jazz für Leib und Seele. Egal ob auf der Bühne als Sängerin, vor der Kamera oder als Workshop Leiterin, Begegnungen mit Adrienne Morgan Hammond bleiben in lebhafter Erinnerung. Ihre authentische Art setzt stimmungsvolle Akzente, bewegt und reißt mit. Nicht umsonst wurde sie von Kritikern im Bezug auf ihr Solo Album „It‘s Me“ als „The new Voice in Jazz“ bezeichnet.

5. Lichtgespräch in der Glaskuppel am 11. März 2020: Der Link zum youtube-Clip, kurzer Zusammenschnitt

5. Lichtgespräch in der Glaskuppel am 11. März 2020: Der Link zum youtube-Clip, Langversion












4. Lichtgespräch in der Glaskuppel am 16. Oktober 2019
Digitale Transformation – Schöne neue Welt oder „Bye, Bye Freiheit“?


4. Lichtgespräch in der Glaskuppel


Montabaur. Beim vierten „Lichtgespräch in der Glaskuppel“ auf Schloss Montabaur diskutiert die Initiatorin und Moderatorin des Lichtgesprächs, Ute Maria Lerner, am 16. Oktober 2019 mit ausgewählten Experten über Gefahren und Chancen der fortschreitenden Digitalisierung und künstlicher Intelligenz (KI). Fragen zu ethischen Aspekten, zu Beachtung und Umsetzung von Positionen und Regularien, werden ebenso Gesprächsgegenstand sein, wie die nach Sinn und Nachhaltigkeit in der digitalen Entwicklung oder auch die Mobilfunkdebatte rund um das 5G-Netz.

Diskussionsteilnehmer sind:

Martin Betz: Er ist seit über zehn Jahren bei der Deutschen Telekom für Themen rund um Innovation und Technologie verantwortlich und Mitglied der Fokusgruppe „Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt“ des BMAS.

Stephanie Borgert: Die Rednerin, Autorin, Beraterin und Coach war u.a. Managerin und Führungskraft in mehreren System- und Softwarehäusern, Key-Account-Managerin für den größten Telekommunikationskonzern Europas.

Dr. Alexandra Borchardt: Die Autorin des Buches „Mensch 4.0: Frei bleiben in einer digitalen Welt“ ist auch Journalistin und Senior Research Associate am Reuters Institute for the Study of Journalism an der University of Oxford, Ph.D. Political Science.

4. Lichtgespräch am 16. Oktober 2019: Der Link zum youtube-Clip

4. Lichtgespräch in der Glaskuppel 4. Lichtgespräch in der Glaskuppel

Special Guest: „Herr Luhmann“: Er ist ein humanoider Roboter der neuesten Generation aus der NAOS-Reihe, entwickelt von SoftBank Robotics

Veranstaltungsort: Akademie Deutscher Genossenschaften, Veranstaltungszentrum, Schloss Montabaur
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)
Eintritt: 20 Euro pro Person inklusive Getränke zum Apéro, zahlbar an der Abendkasse (Anmeldung erforderlich)
Künstlerischer Rahmen: Sabine van Baaren und Mark Joggerst: Musik als Oase der Inspiration


Sponsorship möglich!
Unternehmen, die das etablierte Veranstaltungsformat „Lichtgespräch in der Glaskuppel“ nutzen möchten, um sich in der Region zu präsentieren und zu vernetzen, haben mit einem Sponsorships zum Lichtgespräch dazu die Möglichkeit.

Informationen/Anmeldungen:
Akademie Deutscher Genossenschaften ADG
Telefon: 0 26 02 14 – 275


Über die ADG: Als eine der führenden Managementakademien in Deutschland bietet die Akademie Deutscher Genossenschaften ADG mit Sitz in Montabaur für Genossenschaftsbanken und genossenschaftliche Unternehmen ein breites Angebot an hochwertigen Management- und Qualifizierungsprogrammen, Universitätsstudiengängen, Seminaren, Foren oder bankindividuellen Lösungen zu allen strategischen und aktuellen Themen in Management, Leadership und Transformation. Die Teilnehmer profitieren vom Expertennetzwerk der ADG, das mit über 800 hochkarätigen Dozenten aus Wissenschaft, Unternehmensberatung und -praxis besetzt ist. Darüber hinaus kooperiert die ADG mit erstklassigen Partnern wie der Steinbeis-Hochschule Berlin, der größten Privatuniversität Deutschlands.












3. Lichtgespräch in der Glaskuppel auf Schloss Montabaur

Plakat_Lichtgespraeche













2. Lichtgespräch in der Glaskuppel auf Schloss Montabaur
Share an Care


Schloss Montabaur


Meine Talkgäste:

Philip Kovce, Philosoph, und u.a Mitbegründer der Bürgerinitiative „Bedingungsloses Grundeinkommen“ Berlin
Josef Schnitzbauer, Regionalleiter der sozial-ökologischen Genossenschaftsbank GLS, Frankfurt/Main
Agnes Schuster, Mitgründerin der (Lebens-)Gemeinschaft Schloss Tempelhof
Ulrich Walter, Gründer der Ulrich Walter GmbH, Lebensbaum, eines zertifizierten, nachhaltig agierenden Unternehmens im Biowarenbereich

Das künstlerische Rahmenprogramm gestalten die Künstler Carolina Riaño Gómez (Gesang) und David Riaño Molina (Jazz Gitarrist).

Weitere Impressionen auf youTube ansehen
Die Langversion des Talks auf youTube ansehen












Lichtgespräche in der Glaskuppel auf Schloss Montabaur
in Kooperation mit der ADG


Schloss Montabaur ©Akademie Deutscher Genossenschaften


Premiere am 26. Oktober 2017 Beginn 19:30 Uhr
Künstlerisches Programm: Cornelia Patzlsperger, Harfe und Gesang

Als Talkgäste zum Thema „Quo vadis, homo sapiens“ begrüßen wir:

Kathrin Hartmann, Autorin und Journalistin
Dr. Gunter Tiersch, Meteorologe und Wetterexperte
Marc Pierschel, Filmemacher (The end of meat)


Moderatorin: Ute Maria Lerner
Ausklang: Sektempfang im Wintergarten

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um eine kurze Anmeldung unter
Telefon 02602/14-219 oder per E-Mail unter service@adgonline.de.

"Lichtgespräche in der Glaskuppel" Trailer auf youTube ansehen.

Ausschnitte des Talks auf der ADG Webseite anschauen.










Uma Talk am 21. JUNO 2015


Mein Gastgeber: Hotel Stadtpalais Deutz-Kalker Straße 52 | 50679 Köln

Ina Rudolph Mein Gast: Ina Rudolph, Schauspielerin, Autorin, Seminarleiterin für the Work von Byron Katie und Coach

Ihr 2.Buch erscheint im JUNO 2015.
Titel: Auf ins fette, pralle Leben: 12 Experimente, wie man sich das Leben leichter machen kann. Kösel Verlag Juni 2015 von Ina Rudolph (Autor)


Beginn:19.30 Uhr
Eintritt:Bei vorheriger Anmeldung per mail: 12 Euro, Abendkasse 15 Euro
Anmeldung erbeten unter: maria-lerner@t-online.de








UMA Talk


UMA talk mit Gabriele Eckert in Velbert

Datum:08.05.2013
Ort:Vorburg Schloss Hardenberg
 Zum Hardenberger Schloss 1, 42553 Velbert, Deutschland
 Saal: Westflügel
Beginn:19:00–21:00 Uhr
Vorverkauf (VVK):€ 15,00

Die Eintrittskarten sind erhältlich bei der Tourist-Info, Friedrichstr. 177, 42551 Velbert
Tel.: 02051/6055-0 und unter Tel.: 02051/9504-17
oder per e-mail: andrea.thom@velbert.de

www.kvv-velbert.de





UMA Talk 5 am 12. November 2012

Mein Gast: Gabriele Eckert die Begründerin der CQM Methode

Gabriele Eckert Seit ihrer Kindheit beschäftigt sich Gabriele Eckert mit der Frage warum wir Dinge tun oder erleben, die wir nicht erleben wollen und die Dinge die wir tun wollen nicht tun können, obwohl wir die Fähigkeit dazu hätten. Auch während ihrer Zeit als studierte Medientechnikerin und Marketingmanagerin im Silicon Valley in Kalifornien ließ sie diese Frage nicht ruhen. So studierte sie über zwanzig Jahre alles was ihr helfen konnte diese Frage zu beantworten. Das Ergebnis ist die Chinesische Quantum Methode, die sie nun seit zehn Jahren vielen tausend Menschen weiter gibt. Das Ziel ihrer Arbeit ist es, den Menschen ein Werkzeug zu geben, das sie befähigt sich selbst aus den mentalen und emotionalen Verstrickungen befreien zu können und so ein ausgeglichenes, selbstbestimmteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen zu können.

Dieser Talk läßt sie hinter die Kulissen von CQM schauen und in einer praktischen Demonstration können Sie miterleben welche erstaunlichen Dinge mit CQM möglich sind und wie es Ihnen und anderen weiterhelfen kann.

Tag:Montag, 12. November 2012
Ort:art’otel cologne
 Holzmarkt 4, 50676 Köln
Beginn:19 Uhr
Beitrag:€ 15,- (Abendkasse)
Anmeldung per Mail: maria-lerner@t-online.de





Der 4.UMA live Talk widmet sich dem Thema "Fliessendes Geld"

Mein Gast: Steffen Henke aus Leipzig

Steffen Henke Steffen Henke ist Geschäftsführer der gemeinnützigen Gesellschaft Neues Geld in Leipzig und arbeitet seit über 22 Jahren erfolgreich als Dienstleister im Finanzbereich. Seit 1992 bildet er Mitarbeiter aus, seit über 10 Jahren schult er Personal aus verschiedenen Branchen.

Mit einem Freund gründete er die "Henke & Grund Personal Coaching GbR". Zusammen mit einem motivierten Team organisierte er ehrenamtlich am 09.06.12 in der Arena in Leipzig einen der größten Kongresse zum Finanzsystem mit dem Motto "Lust auf neues Geld".

Er sagt: "Den Fehler im Finanzsystem kann jeder verstehen. Alternative Lösungsansätze sind längst vorhanden, sie haben sich nur noch nicht herumgesprochen. Fließendes Geld kann eine wesentliche Grundlage für eine bessere Welt bilden, damit nicht der Mensch dem Geld dient, sondern das Geld dem Menschen."

Tag:Montag, 24. September 2012
Ort:Lichthaus Remagen
 Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn:19 Uhr
Beitrag:€ 15,- (Abendkasse) incl. Getränke und Snacks
Anmeldung per Mail: h.remagen@remagenlicht.de





Der UMA Sommer Talk am 12.JULI im Design und Kulturhotel THE NEW YORKER nach Köln Mülheim.


www.thenewyorker.de

Es wird ein sehr lebendiger (nicht nur )Talk, denn mein Gast ist ANTOSCHKA, die Königin der Clowns.
Im Koran heisst es: Wer seine Gefährten zum Lachen bringt, verdient das Paradies. Dann hat Antoschka auf jeden Fall schon einen Platz dort.
Auch gibt es einen musikalischen Überraschungsgast, worüber ich mich sehr freue.
Im schönen Ambiente des Hotels The New Yorker wird es hinterher Gelegenheit zum Kennenlernen und Austauschen geben. Auch das wollen die UMA Talks.

Antoschka Die in Sibirien geborene “Anotoschka“ wurde durch den Russischen Staatszirkus und ihre Tourneen mit Holiday on Ice berühmt. Sie wird auch die Königin der Clowns genannt, bereist seit 40 Jahren alle Kontinente, hat bisher über 5.000 mal in der Manege oder auf der Bühne begeistert und ist gleichzeitig engagierte Künstlerin für eine bessere Welt.

Sie engagiert sich mit Größen wie Prof. Ervin Laszlo, Bianca Jagger, Bibi Russell u.v.a in diversen Projekten und Stiftungen aktiv für einen Wertewandel in unserer Welt. Sie besucht in jedem Jahr mit dem Urvater der Klinik-Clowns Hospize, Kinderkrankenhäuser und Waisenhäuser in St. Petersburg und Moskau.



Tag:Donnerstag, 12. Juli 2012
Ort:Hotel The New Yorker
 Deutz-Mülheimer Straße 204, 51063 Köln
Beginn:19:30 Uhr
Beitrag:€ 12,-
Bitte rechtzeitige Anmeldung unter: events@thenewyorker.de





Campus


Ihr zweiter Talk Gast am 14.Mai ist ROLF NEUENDORF


Rolf Neuendorf, Jahrgang 58, ist ausgebildeter Bankkaufmann und machte sich bereits mit 21 Jahren in dieser Branche selbständig. Während des Aufbaus und der Begleitung von Unternehmen setzte er sich in vielen Staaten intensiv mit Religionen, Metaphysik, Spiritualität und dem Sein auseinander, um Antworten auf elementare Fragen zu finden, die ihn seit seiner Jungendzeit beschäftigten. Seitdem ordnete er sein Engagement und alle Investitionen dem Leitbild unter, ein optimales Zusammenspiel von Natur, Mensch und Spiritualität zu schaffen. Als Vorstand von fast zwei Dutzend sozialen, gemeinnützigen und mildtätigen Vereinen sowie als CEO der Angels Association | Wealth & Welfare setzt Rolf Neuendorf jetzt das seit einigen Jahren in der Planung befindliche Projekt Eco Eden | Arche Noah 2.0 gemeinsam mit einer stetig wachsenden Gemeinschaft anderer Unternehmer und Gleichdenkender in die Tat um.

Werfen Sie einen spannenden Blick hinter die erstarrten Fassaden unseres Gesellschafts- und Wirtschafts-Systems.


Tag:Montag, 14. Mai 2012
Ort:Lichthaus Remagen
 Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn:19 Uhr
Beitrag:€ 12,- (Abendkasse) incl. Getränke
Anmeldung per Mail:h.remagen@remagenlicht.de




 

Esther Kochte

Ihr erster Talk Gast am 5. März ist ESTHER KOCHTE


Esther Kochte ist die Begründerin der psychospirituellen Bewusstseinstechnik mit Namen ThetaFloating. Die Autorin und Bewusstseinstrainerin Esther Kochte (Jg. 1973) erlebte mit der transformativen Kraft der Theta-Wellen einen spektakulären Durchbruch: Sie heilte sich vollständig selbst von traumatisch bedingten psychosomatischen Beschwerden; binnen kürzester Zeit wandelte sich ihr gesamtes Leben zum Glücklichen. Aus ihrer intensiven Coaching- und Seminarpraxis heraus entwickelte sie mit ThetaFloating eine neuartige mentale Technik, die auf Anhieb für begeisterte Reaktionen und ausgebuchte Seminare sorgte. Esther Kochte lehrt am Wochenende (02. - 04.03.) in einem Seminar in Köln die Anwendung ihrer Methode – weitere Infos und Anmeldung unter: www.thetafloating.com

Esther Kochte steht nach dem Talk zum Signieren ihrer Bücher zur Verfügung.


Tag:Montag, 05. März 2012
Ort:Lichthaus Remagen
 Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn:19 Uhr
Beitrag:€ 12,- (Abendkasse) incl. Getränke
Anmeldung per Mail:h.remagen@remagenlicht.de


 


 

 

 

nach oben